Saisonende und Saisonanfang beim Schmelzergeländetag am 14.10.17

Am 14.10.17 fand in Schmelz der Geländetag für die Mountainbiker (Saisonabschluß) und für die Cyclocrossfahrer (Saisonbeginn) statt. Mit dabei zahlreiche Sportler aus dem Radsport Bezirk Trier.

Den Anfang machten um 10.00 Uhr die Crossfahrer. Leider waren auch in diesem Jahr nur wenige Sportler zum Cyclocross erschienen. Im Rennen der Junioren über 40 Min. gingen Patrick Steinmetz vom SV Vecunda Bekond und Schwalbemitglied Lennart Jung (für das Crossteam „Shop4cross Bioracer Academy“) an den Start. In der U17 startete Jannik Harig vom RV Freiweg Serrig über 30 Min. Nach dem Start des Rennens konnte sich Jung mit Lars Hemmerling zusammen vom Feld absetzen. Gemeinsam bestritten sie die Runden und fuhren ebenso über die Ziellinie. Da es nur einen Sieger geben mußte entschied die Lage des Transponders und Jung wurde mit 12 Hunderstel Rückstand auf Platz 2 gewertet. Patrick Steinmetz belegte Platz 5. Jannik Harig fuhr in der Klasse U17 auf den 2. Platz.

Am Nachmittag fanden dann die Mountainbikerennen statt. Hier war die Teilnehmerzahl dann doch um einiges höher. Hier der Bericht von Mathias Meyer

In ganzen Rennen der U 11 , die drei Runden zu absolvieren hatte , haben Silas Bossong und Jan Meyer vom RSC Stahlross Wittlich gleich die Spitze Übernommen und teilten sich während des ganzen Rennens immer wieder mal die Führungsposition . Am Ende war Silas mit 3 sek. Vorsprung vor seinem Teamkollegen Jan als erster im Ziel ! Der Drittplatzierte Luka Hill von den Birkenfelder Radpiraten kam 27 sek nach Jan Meyer ins Ziel

Bei der U15 weiblich , die vier Runden fahren mussten war bis 2,5 Runden vor dem Ziel Johanna Theobald von den Birkenfelder Radpiraten in Führung,
danach war Führungswechsel und Hannah Meyer vom RSC Stahlross Wittlich fuhr nachher mit einem Vorsprung von 1.04 Minuten vor Johanna Theobald auf den ersten Platz . Dritte wurde Clara Alles von Grüne Hölle Freisen