Bezirksjugend beim 3. Sebamed Kids Race

Am Samstag konnte sich der Mountainbike-Nachwuchs auf den aufgeweichten Trails rund um das Gelände der Sebapharma in Bad Salzig am Rhein messen. Bei schwüler Witterung wurde den Fahrern einiges abverlangt. Hier die Ergebnisse:

U9:

2. Leo Dreis (eifeLrider sv darscheid)

7. Johanna Roden (eifeLrider sv darscheid)

U11:

1. Jan Meyer (eifeLrider sv darscheid)

5. Moritz Steffes (eifeLrider sv darscheid)

6. Niels Kleiber (RSC Wittlich)

U13:

5. Liam Scholz (eifeLrider sv darscheid)

9. Luca Händgen (eifeLrider sv darscheid)

U15w:

2. Hannah Meyer (eifeLrider sv darscheid)

U15m:

5. Milan Franken (eifeLrider sv darscheid)

Top-Ergebnisse beim 2. Zauberwaldrennen der „TV Birkenfeld Radpiraten“

Das 2. Zauberwaldrennen der TV-Birkenfeld-Radpiraten, welches am 20.08.2017 ausgetragen wurde bestand aus zwei Teilen.
Der erste Teil war ein Trial-Parcours, in dem von jeder Altersklasse zwei Sektionen durchfahren wurde.
Je nach Punktezahl ergab sich daraus die Startfolge.
Der zweite Teil bestand aus dem eigentlichen Rennen, wobei sich aus den beiden Teilen zusammen das Gesamtergebnis ergab.
Die Austragung war auch für den Rheinland-Nachwuchs-Cup, sowie für die Saar-Pfalz-Liga massgeblich.
Hier die Ergebnisse des Cross Country Rennens:                                                                                  U 9w: 2. Johanna Roden (eifelrider darscheid); U 9: 1. Julius Klose (RV Mannebike 20zehn), 9. Lennard Moersch (RV Mannebike 20zehn), 19. Leo Dreis (eifelrider darscheid);
U 11: 1. Silas Bossong ( RSC Stahlross Wittlich), 3. Jan Meyer (eifelrider darscheid), 4, Nils Brauns (SV Büchel), 6. Niels Kleiber (RSC Stahlross Wittlich), 12. Moritz Steffens (eifelrider darscheid);    

Gesamtsiegerehrung U11

U 13: 7. Robin Kuhlmann (eifelrider darscheid), 10. Liam Scholz (eifelrider darscheid), 12. Luca Händgen (eifelrider darscheid); U 15w: 2. Hannah Meyer (eifelrider darscheid), 5. Marie Dreis (eifelrider darscheid); U 15:  9. Jannik Harig (RV Freiweg Serrig), 10. Milan Franken (eifelrider darscheid), 12. Levin Hübner (eifelrider darscheid), 13. Tim Harig ( RV freiweg Serrig), 22. Fabian Weidert (RV Freiweg Serrig); U 17: 3. Patrick Steinmetz (SV Vecunda Bekond), 5. Lukas Ittenbach (SV Vecunda Bekond)

Die U17 Fahrer des SV Vecunda Bekond Patick und Lukas

Podiumsplatz für Miguel Heidemann

Am Samstag 19.08.17 fanden in Stadtallendorf in Hessen die Landesverbandsmeisterschaften im Einzelzeitfahren statt. Hier ging aus dem Bezirk Trier Schwalbemitglied Miguel Heidemann ( für Fachklinik Dr. Herzog startend ) an den Start. Über die 26,7 km lange Zeitfahrstrecke belegte er einen hervorragenden 2. Platz und wird damit Vize-Hessenmeister

Bei den Young-Classics in Hamburg vom 18.-20.08.17 ging Hannah Ludwig vom RSC Stahlross Wittlich im Rennen der männlichen Jugend mit an den Start. Für sie diente die Teilnahme zur Vorbereitung auf die WM in Norwegen. Hannah schloß die Youngclassics im Mittelfeld der starken Jugendfahrer ab.

Hannah bei der Einschreibung

Vereinsmeisterschaften Rennrad des RSC Prüm

Gutes Wetter, schöne Rundfahrt und spannende Rennen um die Vereinsmeisterschaften des renommierten Rad-Sport- Clubs aus Prüm.
Nicht nur die Landwirtschaft braucht geeignetes Wetter, sondern auch die Radsportler des RSC Prüm. Deshalb schauten in der vergangene Woche mehrfach auf die Wetter-Apps.
Aber Petrus hatte Wort gehalten, just, genau passend hörte der Regen in der Sonntagnacht auf und so waren zu Beginn der Radveranstaltung die Straßen schon trocken und das Wetter erholte sich rasant. Gegen Mittag zu Beginn der Rennen um die Vereinsmeisterschaften strahlte die Sonne im „Gondelsheimer Viereck“. Ein 1,6 km-langer- Rundkurs war diesmal für die Rennen ausgesucht worden.

Die Erwachsenen wurden vom 1. VS Schrosch Schmitz in Weinsheim begrüßt und über den Verlauf der Radveranstaltung informiert. Zunächst stand eine 46 km-lange geführte Rundtour durch das Prümer Land auf dem Programm. Von Weinsheim über Prüm, Pronsfeld, Brandscheid, Schwarzer Mann, Knaufpesch, Olzheim, Willwerath bis zum Ort der Rennveranstaltung nach Gondelsheim. Dort angekommen, staunten die Erwachsen nicht schlecht, waren doch 14 der insgesamt 20 Jugendlichen dort, um mit ihren MTB auch ihre Vereinsmeisterschaft in den verschiedenen Altersklassen auszutragen. U9, U11 und U13 starteten unter Applaus von Elternschaft und Erwachsenen zu den Rennen. Klasse U9: Platz 1 – 3 Lukas Nosbüsch, Noah Bormann und Pia Schmitz. Bei den U11, Plätze 1-3 Jakob Igelmund, Laurenz Bormann und Elias Loges und schließlich U 13 mit folgenden Platzierungen 1. Mika Bormann vor Jan Nosbüsch und Dominik Wallesch. Je nach Alter betrugen die Strecken 3, 5 und 7 Runden.

 

Hier konnte bestaunt werden, was unsereJugendbetreuer David Igelmund und nun Thorsten Nosbüsch mit ihren Helfern gesät haben. Nun steht für die Jugendabteilung am kommenden Wochenende das Sommercamp in Echternach auf dem Programm. Mit Betreuern, Eltern und Vorstand, welcher die Madels und Jungs auch mal bekocht freut man sich auf einen weiteren Höhepunkt im 40-zigsten Jahr der Vereinsgeschichte.

Im nun folgenden Rennen der Erwachsenen zeigte sich ein sehr interessanter Rennverlauf, Ein Gruppe mit 4 Racern vom Start an vorne, und weiteren 7-köpfigen Gruppen hinterher, außer Didi, er war stolz sich alleine hinter dem Spitzenquartett zu fahren und nicht überrundete worden zu sein. 15 Runden waren zu absolvieren. Mit einem guten 37,5 Schnitt siegte Thorsten Nosbüsch vor Edgar Barthel und Manuel Krost, Sieger bei den Senioren wurde Didi Kandels vor Tomas Lux und Erwin Bormann.
Die Siegerehrung wurde von Erich Rölen vorgenommen. Er übereichte zuerst den Jugendlichen die Urkunden und Medaillen, und kleine nützliche Geschenke für den Radsport. Anschließend folgte die Ehrung der Erwachsenen mit der Übergabe von Urkunden, Geschenke und dem Pokal an Vereinsmeister des RSC Prüm Thorsten Nosbüsch. Fürs Drumherum sind viele fleißige Hände vorhanden, die wie immer nicht benannt werden möchten. Es läuft halt rund beim RSC-Prüm!

Gute Ergebnisse beim 65. Großer Preis der Erdinger Brauerei in Bellheim

Der 65.Große Preis der Erdinger Brauerei fand am Sonntag den 13.August 2017 statt. Aus dem Bezirk Trier nahmen Sportler aus den Klassen Schüler U11 und Junioren/innen teil. Hier konnte Silas Bossong U11 vom RSC Stahlross Wittlich zeigen, daß er auch für die 20 km lange Strecke über genügend Ausdauer u. Kraft verfügt um auch dort als strahlender Sieger hervorzutreten und die gefahrene Rundenzeit mit den U13 gleichsetzen konnte.
2.wurde Borger Anna Maria RC Staubwolke Quadrath.
3. Messemer Joelle RSG-Frankfurt.

Die Juniorinnen starteten zusammen mit den Frauen über 3 Runden = 60km. Früh bildete sich eine 7 köpfige Spitzengruppe, in der sich auch Hannah Ludwig, vom RSC Stahltross Wittlich, mit einer weiteren Juniorinn befand. Die Gruppe wurde nicht mehr gestellt und so belegte Ludwig am Ende den zweiten Platz in der Wertung der Juniorinnen.

Fotos von Thomas Schillinger

Im Rennen der Junioren, die zusammen mit der C-Klasse über 5 Runden = 100km geschickt wurden stand Schwalbemitglied Lennart Jung im Trikot des RV Iduna Berlin am Start. In diesem Rennen konnte sich  eine siebenköpfige Spitzengruppe absetzen in der sich auch ein Juniorenfahrer befand. Die Gruppe zerfiel auf der letzten Runde und der Juniorenfahrer sowie drei C-Fahrer wurden wieder eingeholt. Im Rennen um die vordersten Plätze konnte Jung nicht eingreifen und beendete das Rennen auf Platz 6 in der Juniorenwertung.

Fotos von Thomas Schillinger

 

Start und Sieg beim MTB Saar-Pfalz-Liga Cup in Hirzweiler

Am Samstag, den 12.08.2017 bestritt Silas Bossong U11 vom RSC Stahlross Wittlich sein drittes MTB Saar-Pfalz-Liga Cup-Rennen beim RV-Tempo 1921 Hirzweiler im Saarland. Die Veranstaltung bestand aus zwei Disziplinen. Einmal ein Parcours mit zwei Sektionen, welche mit möglichst wenig Fehler durchfahren werden mußten , um die spätere Startposition für das Rennen festzulegen.

Hier kam Silas jedoch nur auf Platz 5 und mußte anschließend aus der zweiten Startreihe im Jagdstart-Modus starten. Trotzdem gelang ihm noch ein Sieg mit erheblichem Vorsprung.
Platz 2: Marquardt Fabius Team Harzer Roller.
Platz 3: Silvan Theobald TV Birkenfeld.

Junioren/Jugend-Rundfahrt in Lanskroun/Tschechien

Vom 04.-06.08.17 fand in Lanskroun/Tschechien eine Rundfahrt für gemischte Teams von Junioren/Jugendfahrer statt. Auch die Mannschaft PVDT in der Bezirksfahrer Lennart Jung fährt hatte zwei Jugendfahrer dabei. Bei der Auftaktetappe konnte Jung auf einen hervorragenden 5. Platz sprinten. Auf der Zielgerade wurde er etwas eingebaut und wurde so um eine bessere Platzierung gebracht. Beim EZF belegte er trotz schlechter Beine noch einen guten 22 Platz von 160 Startern. Dann ging es noch auf zwei Bergetappen bei denen die Beine nicht so recht mitspielen wollten.  Mit dem 50. Platz in der Gesamtwertung nicht ganz das Ergebnis erreicht, was sich unser Fahrer nach der Auftaktetappe erhofft hat.

 

Sieg beim 70. Großer Preis von Mehlingen für unseren Jüngsten

Am 6.8.2017 startete „Vorwärts“ Mehlingen sein 70. Straßenrennen unter „Großer Preis von Mehlingen“. In der U11 mit dabei waren Silas Bossong vom RSV Stahlross Wittlich und Jan Meyer vom SV Darscheid 1950 e.V.

Die U11 mit 2 Runden a 4.75 km startete eine Minute nach der U13 mit 4 Runden a 4.75 km. Silas u. Jan holten die U13 schon in der ersten Runde ein, wobei sich Silas direkt an die Spitze setzte und diesen Platz bis zu seinem Sieg auch nicht mehr abgab.
2ter wurde Jan Meyer SV Darscheid.
3ter Platz belegte Alexa Krehbiel RV Sport 1919 Queidersbach.
Das gelbe Trikot bleibt somit weiter bei Silas.