News/Presse

Lieber Radsportfeunde, liebe Vereine,

Süddeutsche Meisterschaft

am 9. und 10. September veranstaltet die DJK Trassem ( Nähe Trier) die Süddeutsche Meisterschaft im Fahrradtrial. In den Klassen Anfänger und Fortgeschrittene können auch Mountainbiker mit ihren normalen MTB mit BDR Lizenz starten. Für MTB´ler bestimmt eine tolle Erfahrung.

 

Mitgliederversammlung

unsere Mitgliederversammlung 2017 fand am 30. Januar 2017 um 19 Uhr im Restaurant „La Gondola“, Auf der Weismark 1a, in 54294 Trier, statt. Info und Berichte findet ihr unter der Rubrik „Infos“

 

 

Hans May wird 75 Jahre

-Radsport-Bezirk Trier ehrt Spitzenfunktionäre –

Der langjährige und engagierte ehem. 1. Vorsitzende des Radsport-Bezirk Trier feierte im Juli seinen 75. Geburtstag. Anlässlich dieses Ehrentages gab der Radsport-Bezirk Trier und die Bundesehrengilde (BEG) des „Bundes Deutscher Radfahrer“ einen Empfang in den Präsentationsräumen des Mitsubishi-Autohauses Jörg Buschmann in Trierweiler.
In Anwesenheit der BEG- Mitglieder Albert Bebelaar und Rolf Petuelli gratulierte der 1. Vorsitzende des RV Schwalbe Trier 1932 und BEG-Mitglied Günter Steffgen dem Jubilar im Auftrag der BEG zu seinem rundem Jubiläum. Günter Steffgen überreichte Präsente und die Ehrenschärpe der BEG.
Der 1. Vorsitzende des Radsport-Bezirk Trier, Richard Lotter, überbrachte Hans May die Glückwünsche und Grüße des Radsport-Bezirk Trier. Er würdigte in seiner Laudatio die vorbildliche Arbeit für den Radsportverband Rheinland und den Radsport-Bezirk Trier. Trotz seines Alters sei Hans May fast täglich als A-Trainer-Radsport aktiv und betreut u. a. div. Schulen in der Region, sowie auf Honorarbasis auch Leistungssportler.
Weiter ehrte Richard Lotter die Funktionäre Günter Steffgen und Rolf Petuelli, beide RV Schwalbe Trier, für ihre jahrzehntelange Tätigkeit im Radsport.
Über 60 nationale/internationale Radsportveranstaltungen sowie Deutsche Mesisterschaft Jugend/Junioren/Senioren, etliche Länderkämpfe und andere Großveranstaltungen wie Radmarathons wurden von dem Duo geplant und durchgeführt. Beide haben den Radsport in der Region Trier entscheidend geprägt und in die Öffentlichkeit gebracht, so der Bezirksvorsitzende Richard Lotter. Zudem wurden im Rahmen der jährlichen Sportlerehrung durch den Stadtsportverband Trier Günter Steffgen und Rolf Petuelli für ihre langjährigen herausragenden Leistungen für den regionalen Radsport mit Urkunden und Aquarellen ausgezeichnet.

HansMay75
Unser Bild zeigt von links nach rechts: Albert Bebelaar, Richard Lotter, Günter Steffgen, T. Buschmann, Rolf Petuelli, Hans May und Franz von Zechner

Bezirksjugend mit Birgit Jung und Hans May

Bezirksjugend

Schreibe einen Kommentar