LC Kayl 29.05.16 003

Zwei Siege am Sonntag auf der Straße und einer im Gelände

Am Sonntag waren unsere jungen Radsportler bei den verschiedensten Rennveranstaltungen unterwegs. Beim Straßenrennen, „Grand Prix AXA Assurances pour Débutants“ in Kayl, konnte sich Lennart Jung vom RV Schwalbe Trier aus einer sieben köpfigen Führungsgruppe, den Sieg im Schlußsprint sichern.

20160419_TEST_ 027 (1) IMAG5187

Foto von Alain Rischard lu.tageblatt

Beim Straßenrennen in Bann holte sich Hannah Ludwig vom RSC Stahlross Wittlich souverän den Sieg.

13331030_129299347487340_7568435895513368250_n13315656_129299874153954_6406132489347669773_n

Fotos von Mia Ludwig

Beim Rhenser MTB-Marathon konnte Maurice Griebler auf der Kurzstrecke einen Sieg einfahren. Hier sein kurzer Bericht:

Erfolreiches Wochenende!
Heute war der 17. Lauf des Rhenser Canyon Marathon. Die Strecke war 30 km lang und es gab 990 Höhenmeter zu absolvieren. Da es am Freitag so hefitg geregnet hatte, waren die Wege matchig und schwer zu befahren. Doch ich kam gut zu recht und konnte mich so klar von der Konkurrenz absetzen. Am Ende hatte ich 3 Minuten Vorsprung auf den 2.Platzierten.

13315641_1710711272516874_6068190064423050532_n

IMG-20160522-WA0010

Tolle Ergebnisse am Wochenende für unsere Jugend

Am Wochenende waren unsere Sportler aus dem Bezirk wieder erfolgreich. Besondere Anerkennung an unsere Jugendfahrerin Hannah Ludwig vom RSC Stahlross Wittlich, die bei den BDR Sichtungsrennen im EZF und Einer Straße herovrragende Leistungen erbrachte. Beim EZF in Magdala siegte sie mit beachtlichem Vorsprung vor ihren Konkurrentinnen.

BDR Sichtung Magdala und sonneberg 005 BDR Sichtung Magdala und sonneberg 024

Für die männliche Jugend waren Lennart Jung un Nils Schwarz vom RV Schwalbe Trier am Start. Lennart Jung kam mit einer Zeit knapp unter 16 Min. ins Ziel und belegte damit den 27. Platz. Teamkollege Nils Schwarz erreichte mit seiner Zeit den 78. Platz bei 146 Teilnehmern

BDR Sichtung Magdala und sonneberg 019 IMAG5153

Beim „Großen Sonneberg Preis“ hatte die weibliche Jugend 55km und die männliche Jugend 77km zurückzulegen. Auch hier konnte Hannah Ludwig ihre Klasse ausspielen und belegte am Ende im Schlußsprint einen herovrragenden 2. Platz.

BDR Sichtung Magdala und sonneberg 034 BDR Sichtung Magdala und sonneberg 037

Lennart Jung und Nils Schwarz schafften in ihrem Rennen nicht den Sprung in die 17 köpfige Spitzengruppe und gingen mit der 23 Mann starken Verfolgergruppe in die letzte Runde. Am Ende reichte es für die beiden nur für die Plätze 32 (Jung) und 38. (Schwarz).

13254399_1330156043668480_6758345337948475287_n 13230190_1149566061775516_7074589847301400615_n

Juniorenfahrer Miguel Heidemann vom RV Schwalbe Trier ging mit dem Team Rheinland-Pfalz bei der 3. Etappenfahrt “ Ronde du centenaire“ in Frankreich an den Start. Dort wurden die Junioren zusammen mit den Männern der Kategorie1,2,3 und den Espoires gewertet. Auf den 3. Etappen belegte er folgende Platzierungen: 140 km/ 32. Platz; Zeitfahren über 7,3km 16. Platz und Schlußetappe 109 km 19. Platz. Im Gesamtklassement bedeutete dies Rang 25. In der Juniorenwertung belegte er den 2. Platz.

IMG-20160522-WA0011 IMG-20160522-WA0016 IMG-20160522-WA0012

Auch die Mountainbiker waren wieder erfolgreich unterwegs. Bei der Alb-Gold Trophy belegte Aaron Weber vom SV Vecunda Bekond, auf der teilweise Weltcup-Strecke in Albstadt, den 7. Platz. Beim Schinderhannes Marathon am Sonntag siegte er dann in einer Zeit unter einer Stunde auf der Funstrecke. Maurice Griebler vom RSC Stahlross Wittlich belegte den 2. Platz. Auf Platz 11. kam Leo Grösser vom RV Schwalbe und Felix Schröder vom SV Darscheid kam auf Platz 15 ins Ziel.

13221247_745772608898497_3158475074852564682_o 13226835_745773222231769_7073782192205955221_n

Albstadt                                                                                      Siegerehrung U17 Schinderhannes

Auch die jüngsten Mountainbiker waren beim Kidsrace am Samstag in Emmelshausen am Start. Im Kidsrace 2 der Schüler 8-10 Jahre belegte Nils Brauns vom SV Darscheid/SV Büchel, aus der 3 Mann Spitzengruppe, einen tollen 3. Platz.

IMG_1545 IMG_1554

Im Rennen der Schüler 11-14 Jahren belegte Milan Franken (SV Darscheid) den 8. Platz.

IMG-20160521-WA00051463856259268

 

Dirk Bernkopf

Tolle Ergebnisse am langen Pfingstwochenende

Am langen Pfingstwochenende waren unsere jungen Radsportler im Bereich MTB und Straße erfolgreich unterwegs.

Die Straßenfahrer der AK U17m/w waren bei der kleinen Friedensfahrt (TMP-Tour) in Gotha/Waltershausen und Tabartz am Start. Los ging es für Hannah Ludwig (RSC Stahlross Wittlich) und Lennart Jung (RV Schwalbe Trier) am Freitag 13.5.16 mit dem Prolog in Gotha. Hier wurden die Trikots in mehreren Läufen ausgefahren. Unser Motto war, bloß nicht stürzen, da der Prolog nicht in die Wertung mit einfloss.  Am Samstag wurde es dann mit dem EZF über 5km mit Berg ernst. Hannah Ludwig siegte souverän bei der weiblichen Jugend und durfte sich das gelbe Trikot überstreifen. Eine Besonderheit in diesem Jahr, die Trikots wurden alle von Marcel Kittel gesponsert und persönlich von Hand signiert.

TMP-Tour 2016 001 TMP-Tour 2016 007Hannah und Lennart

Tolle Ergebnisse am langen Pfingstwochenende weiterlesen

IMAG5081

Erfolgreiches langes Maiwochenende

Am Donnerstag 05.05.16 ging Hannah Ludwig (RSC Stahlross Wittlich) in „Rund um Refrath“ an den Start. Mit einer tollen Fahrt setzte sie sich durch und gewann das Rennen der U17w.

IMG-20160506-WA0000

Weiter ging es dann am 07.05. mit den Landesverbandsmeisterschaften im EZF in Rüssingen. Mit Hannah Ludwig U17w und Miguel Heidemann (RV Schwalbe Trier) U19 konnten wir zwei Landestitel für den Bezirk Trier feiern.

LVM EZF Rüssingen 07.05.16 013 LVM EZF Rüssingen 07.05.16 028

Toller Erfolg auch für Lennart Jung (RV Schwalbe Trier) in der Jugend U17 mit Platz 3 im EZF.

Rüssingen Zeitfahren 021LVM EZF Rüssingen 07.05.16 016

Die weiteren Ergebnisse: U19m 6. Max Fischer, 8. Thomas Wilson; 11. Philipp Zaums (alle RVS) – Jugend U17m: 10. Nils Schwarz

LVM EZF Rüssingen 07.05.16 010 LVM EZF Rüssingen 07.05.16 018 LVM EZF Rüssingen 07.05.16 023 LVM EZF Rüssingen 07.05.16 021

Von links oben: Nils, Thomas, Philipp und Max

Am Sonntag starteten unsere Fahrer und Fahrerin in Wolfhagen bei der LVM Einer Straße. Auch hier konnte sich Hannah Ludwig, die sich schnell von der Konkurrenz absetzte und somit als Solistin das Ziel erreichte, den Titel bei der weiblichen Jugend sichern.

Wolfhagen, Emmas Geburtstag und LVM 037Foto von Mia Ludwig

In der männlichen Jugend kam es nach 63km zum Massensprint hier landete Lennart Jung knapp geschlagen (mit fünf Hundersteln) auf Platz 4. Nils Schwarz hielt sich aus dem Sprintgeschehen heraus und kam auf Platz 33 /15 RLP ins Ziel.

IMAG5084Lennart und Nils im Rennen der U17

Bei den Junioren fuhr Miguel Heidemann ein aktives Rennen konnte aber eine Sprintankunft nicht verhindern. Hier belegte er in der Gesamtwertung den 8. Platz/6. RLP. Die weiteren Fahrer: 21./9. Max Fischer; 29./11. Thomas Wilson und 32./12. Philipp Zaums.

1478879356-strassenradfahrer-wolfhagen-start-NFa7

DSC_9978

Bundesligaauftakt der Junioren bei Rund um den Finanzplatz Frankfurt-Eschborn

Am 01. Mai fand der Auftakt der Radbundesliga für die Junioren beim Rennen „Rund um den Finanzplatz Frankfurt-Eschborn“ statt. Mit am Start die Juniorenfahrer des RV Schwalbe Trier Miguel Heidemann (Team Rheinland-Pfalz) und Philipp Zaums (Team Saarland). Für Miguel Heidemann verlief das Rennen fast nach Plan. Leider verpasste er am Feldberg nach einer Tempoverschärfung den Sprung an die Spitze. Konnte aber nach engagierter Fahrt an die Ausreißergruppe heranfahren. Die Gruppe hatte sich nochmals geteilt Spitzengruppe mit 8. Fahrern und Miguel befand sich in der 12 köpfigen Verfolgergruppe.

DSC_0329 DSC_0331

So ging es auch auf die Schlußrunden in Frankfurt. Beim Kampf um die Plätze versuchte Miguel seinen Teamkollegen nach Vorne zu fahren, was nicht so ganz klappte. Am Ende belegte Miguel den 20. Platz. Teamkollege Fabian Platz 17 und Niklas Märkl belegte den 2. Platz. Somit kommt das Team Rheinland-Pfalz  auf den 3. Platz im Moment. Philipp zaums mußte wie die anderen Kollegen des Teams Saarland vorzeitig das Rennen beenden.

Beim Großen Preis der Sparkasse Südlichen Weinstaße in Offenbach ging Tim Harig vom Verein Freiweg Serrig in der Schülerklasse U13 an den Start und belegte den 7. Platz (leider kein Foto).

Hauptrennen2

Aaron Weber siegt beim EMC-Heimrennen in Bekond

Der Wettergott hat es mit dem ausrichtenden Verein SV Vecunda Bekond beim dritten Lauf des Eifel-Mosel-Cups am 30.04.16 in Bekond nicht gut gemeint. Durch die anhaltenden Regenfälle am Vortag und in der Nacht wurde die schöne, anspruchsvolle Strecke recht schmierig. Trotzdem waren viele Jugendliche gerade aus dem Radsportbezirk Trier am Start.

13130886_10153620611771274_3173328906895296915_oDie Bekonder-Truppe

Die Jugendfahrer U17 hatten auf der großen 4 Runden zu absolvieren. Hier setzte sich Lokalmatador Aaron Weber vom SV Vecunda Bekond nach toller Fahrt durch und freute sich über seinen verdienten Heimsieg.

Aaron1 IMG_1935

Aaron Weber siegt beim EMC-Heimrennen in Bekond weiterlesen

Überherrn, 24.05.16 012

Seid dem vergangenen Wochenende sind alle Disziplinen im Wettkampfmodus

Seid dem Wochenende 23./24.04.2016 sind nun mit den Trialern alle Disziplinen im Wettkampfmodus.

Am Samstag stand der 2. Lauf der Eifel-Mosel Cup Serie in Traben-Trabach für unsere Mountainbiker auf dem Programm. Hier gab es für den Bezirk wieder sehr gute Ergebnisse:

In der Jugendklasse U17 siegte Maurice Griebler (Stahlross Wittlich) und über den 3. Platz freute sich Ramón Kuhnen vom SV Vecunda Bekond. Das gute Ergebnis vervollständigte Patrick Steinmetz mit Platz 11.

Griebler EMC13071942_989770281105138_6001976821086978049_o

13054701_799426273527334_1409650464_o

Alexander Hansen vom SVVB mußte leider in der 2 Runde wegen eines Defekts aus dem Rennen ausscheiden.

13054666_799428010193827_1854668068_o

Seid dem vergangenen Wochenende sind alle Disziplinen im Wettkampfmodus weiterlesen

12973307_1037801506302652_822838064337798908_o

Gute Ergebnisse am Wochenende auf der Straße und im Gelände

Am Samstag starteten die Straßensportler beim SWT-Radsportfestival in Trierweiler. Das Rennen der U17 ging über 16 Runden á 1,9km. Hier waren Lennart Jung und Nils Schwarz (RVS) sowie Hannah Ludwig vom RSC Stahlross am Start. Bei dem schnellen Rennen setzte sich rasch eine Spitzengruppe mit Jung und Schwarz ab. Hannah Ludwig führte die Verfolgergruppe an. Jung gewinnt das Rennen im Schlußsprint.  Nils Schwarz Platz 10, Hannah Ludwig Platz 17

13048050_1037799092969560_778547842996987594_o13043508_1037801189636017_2213779808185764754_n

Im Juniorenrennen gewinnt Miguel Heidemann als Solist, nachdem er sich 6 Runden vor Schluß aus der Spitzengruppe absetzten kann.  15. Max Fischer, 16. Thomas Wilson  und 19. Philipp Zaums (alle Fahrer RVS)

12977197_1037797162969753_5051073144205169064_o 12977235_985872834828216_8565060146896930905_o 12983958_985873864828113_7246586534811590345_o 13043752_1037795029636633_5506601381851598125_n

In der Schülerklasse U13 fährt Tim Harig vom SV Serrig in seinem ersten Rennen gleich auf Platz 2. Sein Bruder Jannik Harig ebenfalls SV Serrig belegt im Rennen der U15 Platz 20.

Am Sonntag traten die Mountainbiker beim Finallauf des Bulls-Cup in Boos an. Hier errang Aaron Weber vom SV Vecunda Bekond in dem schnellen Rennen einen tollen 2. Platz.

12987090_730204220455336_1017074092374026828_n 13062154_730204340455324_440621311572514932_n

Die weiteren Ergebnisse: U17: Ramón Kuhnen (SVVB) 11.; Maurice Griebler (Stahlross Wittlich) 16.; Patrick Steinmetz (SVVB) 18.; und Felix Schröder (Darscheid) 19. Bei den Junioren U19 kommt Alexander Hansen (SVVB) auf Platz 9 ins Ziel

13001109_730204090455349_6066712425841785663_n

Hannah Ludwig startete beim „Preis der RSG Buchenau“ und kommt im Rennen der männlichen U17 auf Platz 11 ins Ziel.

Lennart Jung und Nils Schwarz vom RV Schwalbe Trier starteten beim Straßenrennen „Rund um Düren“. Auf dem schweren Kurs machten die niederländischen Teams von Anfang an Tempo und zerpflückten schon früh das Fahrerfeld. Nils und Lennart konnten bis zum letzten Anstieg gut in der zweiten Verfolgergruppe mithalten, mußten dann aber abreißen lassen. Am Ende kam für Lennart Platz 14 und für Nils Platz 17 heraus.

13016660_10209376808642348_1576622102_o 13035477_10209376808682349_968572819_o 13036478_10209376808882354_717353118_o