Bezirksausflug der Jugend in den Kletterpark

Am Karfreitag lud der neue Jugendleiter Karl-Heinz Bossong die Radsportjugend in den Kletterpark nach Traben-Trabach ein. Bei bestem Wetter, hatten die Teilnehmer viel Spaß und konnten sich in den Baumwipfeln austoben.

Zunächst erfolgte die Einweisung ……                        ehe es in luftige Höhen ging

Auch die Jüngsten hatten auf den niedrigeren Kletterspuren ihren Spaß

Die „Begleiter“ eerinnerten immer wieder, wie wichtig die Eigensicherung ist!

Bezirksjugend am Ostermontag auf der Straße unterwegs

Am Ostermontag fanden die Rennen in Bad-Neuenahr Ahrweiler und in Schönaich mit Sportlern aus dem Bezirk Trier statt.

In Bad Neuenahr standen im Rennen der Schüler U15 Milan Franken und Hannah Meyer beide von den eifelridern darscheid am Start. Für beide Sportler war es das erste Straßenrennen mit Lizenz. Milan Franken belegte Platz 8. und Hannah Meyer Rang 9 und hatten damit einen guten Einstand auf der Straße.

In Schönaich konnte Hannah Ludwig vom RSC Stahlross Wittlich das Rennen der Juniorinnen bei nass kalten Witterungsbedingungen, gegen starke Konkurrentinnen, im Schlußsprint für sich entscheiden. Glückwunsch zum Sieg!

Im Rennen der U19 stand André Neumann vom RSC Stahtlross Wittlich am Start, die Platzierung liegt mir nicht vor.

Im Hintergrund André Neumann

Sein erstes Rennen in der A/B Klasse fuhr Miguel Heidemann. Ihm machte das nasskalte Wetter über die 144km zu schaffen. Völlig ausgekühlt mußte er 1,5 Runden vor Schluß das Rennen beenden und wurde bei den Sanitätern vorstellig.

Heidemann vorne links

Premiere des EMC im neuen Modus in Fell geglückt

Am 15.04.17 fand der erste Lauf des Eifel-Mosel-Cups im neuen Modus statt. Bei guten Wetter- und Streckenbedingungen gingen auch einige Bezirkssportler an den Start. Im Rennen der Schüler U13 belegte Luca Händgen (eifelrider darscheid) den 4. Platz. Im Rennen der U15w schaffte Hannah Meyer (eifelrider darscheid) mit Platz 2 den Sprung auf das Treppchen. In der Schülerklasse U15 erreichte Niklas Bach vom SVVB den 5. Platz und Milan Franken von den eifelrider darscheid den 8. Platz.

Start der Schülerrennen

Die Jugend- und Juniorenfahrer ob Einzel oder als Team gingen dann im Hauptrennen an den Start. Hier konnte sich Lukas Ittenbach (SVVB) in der U17 Wertung (Renndauer 45 Min.) über seinen 3. Platz freuen. Die Teamkollegen kamen auf die folgenden Plätze: Patrick Steinmetz 4. Platz und Felix Schröder 7. Platz.

Patrick Steinmetz                                             Siegerehrung U17-links Lukas Ittenbach Quantor

Die Junioren Jan Gerten und Lukas Dahm vom SVVB gingen als Einzelstarter ins Rennen und belegten die Plätze 74 (3. AK U19) und 76 (4. AK U19).

Lukas Dahm                                                                 Jan Gerten und U17 Felix Schröder

Im Teamwettbewerb starteten Aaron Weber (SVVB) und Maurice Griebler (Stahlross Wittlich) zusammen und konnten sich den Gesamtsieg sichern.

Herzlichen Glückwunsch

Nachtrag der Tagesergebnisse vom Bulls-Cup in Kottenheim

Da nicht alle Teilnehmer in die Gesamtwertung gekommen sind, hier noch die Tagesergebnisse vom Finallauf in Kottenheim:

U11: 2. Silas Bossong (RSC Stahlross Wittlich); 4. Nils Brauns (SV Büchel/eifelrider); 6. Jan Meyer (eifelrider); 13. Niels Kleiber (RSC Stahlross Wittlich); 15. Moritz Steffes (eifelrider); U13: 15. Luca Händgen (eifelrider); U15: 12. Milan Franken (eifelrider); 13. Levin Hübner (eifelrider); U15w: 5. Hannah Meyer (eifelrider); U17: 3. Lukas Ittenbach (SVVB); 6. Patrick Steinmetz (SVVB)                                                                                                                                                       Beitragsbild: Start U11: Startnummer 304 Silas Bossong; 317 Jan Meyer; 305 Niels Kleiber

Patrick im Rennen U17             Tageswertung U17: Platz 3. Lukas Ittenbach

Erfolgreiche Mountainbiker beim Finale des Bulls-Cup in Kottenheim

Finale beim Bulls-Cup!

Das Waldstadion in Kottenheim war Austragungsort des Finales im Bulls-Cup. Der ausrichtende Verein war der RSC Mayen, der das Rennen gut organisiert hatte. Auch die Strecke kam bei den Fahrern gut an, sie führte über herrliche Trails durch einen Buchenwald.

Silas Bossong                                                                          Lukas Ittenbach

Bei tollen Wetterbedingungen, die eine Vorfreude auf den Sommer aufkommen ließen, waren auch wieder viele junge Radsportler aus dem Bezirk am Start. Nach guten Ergebnissen in der Tageswertung ergab sich folgende Gesamtwertung:

Schüler U11

Kids Race: 8. Platz Leo Dreis (eifelrider sv darscheid); U11/m: 1. Platz Silas Bossong (RSC Stahltross Wittlich); 4. Platz Nils Brauns (SV Büchel/SV Darscheid), 5. Platz Jan Meyer (eifelrider sv darscheid); 10. Platz Niels Kleiber (RSC Stahlross Wittlich); 13. Platz Moritz Steffes (eifelrider sv darscheid), U13/m: 14. Platz Luca Händgen (eifelrider sv darscheid), U15/m: 11. Platz Milan Franken (eifelrider sv darscheid); 12. Platz Levin Hübner (eifelrider sv darscheid), U15/w: 4. Platz Hannah Meyer (eifelrider sv darscheid), U17/m: 6. Platz Lukas Ittenbach (SV Vecunda Bekond/ SVVB)

Herzlichen Glückwunsch!

Starke Leistung von Hannah Ludwig bei der Healthy Ageing Tour in Holland

Bei der Healthy Ageing Tour in Holland, die auch zum Nationcup der U19 gehört, zeigte  Hannah Ludwig (vom RSC Stahlross Wittlich) eine gute Leistung. Nach einem 19. Platz im Zeitfahren und einem 8. Platz auf der ersten Etappe beendete sie die Rundfahrt auf dem zehnten Platz mit 36 Sekunden Rückstand auf die Siegerin. Damit war sie beste deutsche Starterin. In der Nachwuchswertung belegte Ludwig den zweiten Rang mit neun Sekunden Rückstand zu der Niederländerin Eva Bijwaard.

Hannah mit der weißen Brillen

Juniorenfahrer Lennart Jung nahm zusammen mit seinem Team PVDT beim Allgäuer Straßenpreis in Kraftisried/Schweinelang teil. Das Team arbeitete gut zusammen und konnte zwei Fahrer in der fünfköpfigen Spitzengruppe platzieren. Jung und zwei weitere Teamfahrer kontrollierten das Hauptfeld. Mit Joe Grabowski konnte das Team den Sieger in der U19 stellen. Lennart Jung kam auf Rang 10 ins Ziel.

Radsportjugend erfolgreich bei der 44. Auflage des Schwarzbräu-Straßenpreis in Zusmarshausen

Am Sonntag standen die beiden Trierer Miguel Heidemann und Lennart Jung beim Schwarzbräu-Straßenpreis in Zusmarshausen am Start. Mit jeweils 8 Min. Abstand wurden die einzelnen Rennklassen auf die 27km lange Strecke geschickt. Zuerst startete die Elite A/B, dann kam das 140 Mann starke Feld der C-Klasse mit Miguel Heidemann über 4 Runden, ihm folgten 38 Juniorenfahrer über 3 Runden und zum Schluß gingen die Senioren auf die Strecke. Alle Klassen fuhren engagierte Rennen und somit wurde auch keine Klasse eingeholt. Bei den Junioren konnten sich auf der letzte Runde 17 Mann absetzen und kamen auf die ansteigende Zielgerade, hier war Lennart etwas eingeklemmt und versuchte noch außen vorbei zu gehen, der Weg und der Anstieg waren dann für den Schlußsprint etwas zu lang und er kam auf Platz 7 über die Ziellinie.

Lennart kurz vor dem Ziel                                                Bundesligateam PVDT mit Lennart

Für Miguel lief es besser, er setzte sich in der Schlußrunde mit 9 weiteren Fahrern vom Feld ab und konnte im Schlußsprint auf den 3. Platz fahren.

                         Miguel im Ziel                                              Siegerehrung C-Klasse

Radsportjugend erfolgreich im Gelände und auf der Straße

Am Sonntag 26.03.17 fand bei bestem Wetter das vorletzte Rennen des Bulls-Cup in Boos (Nähe Nürburgring) auf dem Programm. Die Trails waren überwiegend trocken, die Strecke schnell und gut befahrbar. Aus der Sicht der Bezirksjugend gab es folgende Ergebnisse:

Kids Race: 7. Platz Leo Dreis (eifelrider sv darscheid); U11/m: 1. Platz Silas Bossong (RSC Stahltross Wittlich); 6. Platz Jan Meyer (eifelrider sv darscheid); 8. Platz Niels Kleiber (RSC Stahlross Wittlich); 17. Platz Moritz Steffes (eifelrider sv darscheid), U13/m: 22. Platz Luca Händgen (eifelrider sv darscheid), U15/m: 15. Platz Tim Harig (Freiweg Serrig); 18. Platz Jannik Harig (Freiweg Serrig); 25. Platz Milan Franken (eifelrider sv darscheid); 26. Platz Levin Hübner (eifelrider sv darscheid), U15/w: 6. Platz Hannah Meyer (eifelrider sv darscheid), U17/m: 9. Platz Lukas Ittenbach (SV Vecunda Bekond/ SVVB); 13. Platz Patrick Steinmetz (SVVB); 19. Platz Felix Schröder (SVVB)

U17

Beim Saisoneröffnungsrennen in Lustadt stand Hannah Ludwig vom RSC Stahlross Wittlich bei ihrem ersten Juniorinnenrennen am Start und belegte gleich den 2. Platz.

Am Samstag ging der Trierer Juniorenfahrer Lennart Jung (RV Iduna Berlin) bei den Eichsfelder Radsporttagen in Esplingerrode an den Start. In dem gut besetzten Rennen mit 26 Junioren und ca. 50 Senioren 2/3 konnte er sich nach guter Teamarbeit im Sprint den Gesamtsieg sichern.

Dreimal Podiumsplätze beim SWT-Radsportfestival in Trierweiler

Beim SWT-Radsportfestival in Trierweiler am 19.03.17 konnten unsere Radsportler aus dem Bezirk Trier wieder tolle Ergebnisse einfahren. Der Jüngste, Silas Bossong vom RSC Stahltross Wittlich, war auch gleich wieder der Schnellste im Rennen der Schüler U11 und freute sich über seinen Sieg in dieser Altersklasse.

In der Altersklasse U15 wurden folgende Plätze belegt: 6. Tim Harig (Freiweg Serrig); 8. Jannick Harig (Freiweg Serrig); 13. Fabian Weidert (Freiweg Serrig); 17. Luca Minnebeck (RVSchwalbe Trier)

Im Rennen der Schüler U17 war nur Lukas Ittenbach vom SV Vecunda Bekond am Start. Er fuhr sein erstes Straßenrenne und belegte einen guten 9. Platz

Im leider mit nur 9 Fahrern besetzten Juniorenrennen waren mit dem Trier Lennart Jung (RV Iduna Berlin) und André Neumann (RSC Stahlross Wittlich) zwei Fahrer aus dem Bezirk am Start. Lennart Jung fuhr ein engagiertes Rennen und belegte hinter dem starken Luxemburger Fahrer Felix Schreiber den 2. Platz.; André Neumann kam auf Rang 7 ins Ziel.

Der Trierer Miguel Heidemann, der jetzt für den RV Sossenheim in der U23/C-Klasse fährt belegte im Rennen der C-Klasse nach einem ebenfalls engagierten Rennen einen tollen 2. Platz.