IMAG5264

Nachwuchs-DM in Nidda

Am 26.06.16 fanden im hessischen Nidda die Deutschen Straßenmeisterschaften des Nachwuchs statt. Mit dabei die Juniorenfahrer Miguel Heidemann und Max Fischer vom RV Schwalbe Trier sowie die Jugendfahrer/in Hannah Ludwig (Stahlross Wittlich) und Nils Schwarz und Lennart Jung vom RVS.

Den Anfang machten die Juniorenfahrer, die 6 Runden und somit 137km zurück zulegen hatten. Da die Strecke nicht sehr selektiv in Nidda ist, kam ein großes Hauptfeld auf die Zielgerade. Hier belegte Miguel Heidemann den 38 Platz, Teamkollege Fischer kam auf Platz 89 ins Ziel.

DSC_3569 DSC_4374Fotos Uli Hugger

Die weibliche Jugend hatte wie ihre männlichen Kollegen 68km zufahren. Hannah Ludwig arbeitet viel um in einer kleinen Gruppe ins Ziel zu kommen. Dies gelang ihr hervorragend und so ging eine  fünfköpfige Gruppe auf die letzte Runde. Leider wurde Ludwig für fahrweise nicht belohnt und im Schlußsprint kam sie auf den undankbaren 4. Platz.

13524350_1244137015620983_5738648318613377384_n

Bei der männlichen Jugend standen 110 Fahrer am Start. Auch kam ein großes Hauptfeld an und LennartJung konnte auf den 13. Platz vorfahren. Nils Schwarz tat sich in der Abfahrt schwer und kam auf Rang 99. ins Ziel.

13537511_1051350194900553_7742962550680030432_n

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ergebnisse Straßenrennen in Bolanden

Beim Straßenrennen in Bolanden gingen am vergangenen Sonntag 19.06.16 folgende Fahrer an den Start: U17m/w Hannah Ludwig (Stahlross Wittlich) und Lennart Jung (RV Schwalbe Trier). Lennart Jung belegte nach einem Defekt in der Schlußrunde, laufend den 21. Platz. Hannah Ludwig wurde mit den Jungs gewertet und kam auf Platz 23 ins Ziel.

Bei den Junioren kam Miguel Heidemann (RVS) auf Platz 15 ins Ziel. Teamkollege Max Fischer schied mit plattem Vorderreifen aus dem Rennen aus.

In der Schülerklasse U13 belegte Tim Harig ( Freiweg Serrig)einen gute 4. Platz.

Nachtrag zum WE 11./12.06. BNWS in St. Ingbert

Am vergangenen Wochenende fand in St. Ingbert die Bundesnachwuchs-Sichtung MTB beim „Bomb Trail Race“ statt. Mit am Start die U17 Fahrer Aaron Weber und Patrick Steinmetz vom SV Vecunda Bekond. Am Samstag wurde mit dem Eliminator Race die Startaufstellung für Sonntag ermittelt. Hier erreichte Aaron Weber einen guten 8. Platz. Für Patrick Steinmetz lief es nicht so gut und er kam auf Platz 53. Beim Rennen am Sonntag belegte Weber den 23. Platz. ( leider keine Fotos gefunden)

13432214_1234492396585445_1701168521245601815_n

Ein Sieg und weitere gute Ergebnisse der Straßenfahrer

Am Sonntag waren die Jugendfahrer des RV Schwalbe Trier beim Festival Bertrange am Start. Das Rennen ging über 13 Runde und insgesamt 55,9km. Am Start waren 31 Jugendfahrer und 2 Juniorinnen. Es wurde von Anfang ein hohes Tempo gefahren und das Feld spaltete sich in mehrere Gruppen auf. Lennart Jung befand sich in der sechsköpfigen Spitzengruppe und Nils Schwarz in der zweiten Verfolgergruppe. Am Ende konnte sich Jung im Schlußsprint den Sieg sichern. Für seinen Teamkollegen Nils Schwarz sprang der 14. Platz heraus.

IMAG5213FOTOS - 101

Am Samstag starteten Juniorenfahrer Max Fischer (RV Schwalbe Trier) und Jugendfahrerin Hannah Ludwig (RSC Stahlross Wittlich) bei „Rund um Köln“. Die Junioren und die Jugendfahrer/innen hatten 36,4km zurückzulegen. Max Fischer belegte bei den Junioren den 5. Platz und Hannah Ludwig fuhr bei der männlichen Jugend auf Platz 17.

IMG-20160612-WA0005

Juniorenfahrer Miguel Heidemann (RVS) startete am Wochenende bei der Rad-Bundesliga im Team Rheinland-Pfalz in Ilsfeld Auenstsein. Hier wurde am Sonntag auch die DM-Berg ausgefahren. Der anspruchsvolle Kurs mit seinen vielen Höhenmetern und Wetterkapriolen machten die beiden Rennen zu einem Kraftakt. Miguel Heidemann belegte am Samstag Platz 51 und am Sonntag Platz 26. Heidemann lieferte eine gute fahrerische Leistung ab, die sich nicht ganz in den Ergebnissen wiederfindet.

944695_1234489366585748_7717150747044929190_n 13423938_1234493609918657_4758540056834960566_n

IMAG5195

BDR-Sichtung in Leutkirch für U17 und Bundesliga in Karbach für U19

Beim BDR Sichtungsrennen für die Jugend m/w in Leutkich im Allgäu waren mit Hannah Ludwig (Stahlross Wittlich) und den beiden Schwalbefahrern Lennart Jung und Nils Schwarz drei Fahrer aus dem Bezirk Trier am Start. Den Anfang machte die weibliche Jugend, die 5 Runden á 9,3 km auf dem selektiven Kurs zurücklegen mußten. Hannah Ludwig attackierte schon am ersten Berg und setzte sich vom Feld ab. Dann dreht sie einsam ihre 5 Runden und fuhr mit 4.34 Min. Vorsprung als Siegerin ins Ziel. Eine verdammt gute Vorstellung von der jungen Fahrerin des RSC Stahtlross Wittlich.

Leutkirch 011 - KopieSiegerehrung U17w

Für die männliche Jugend standen 7 Runden auf dem Plan. Leider hatten die Jungs Pech, denn pünktlich zum Start setzte Regen ein. Lennart hatte  schon in der ersten Runde am steilsten Anstieg Pech und ihm fiel die Kette herunter. Das kostete Zeit und er befand sich am Ende des langezogenen Feldes. Mühsam arbeitete er sich durch die verschieden Gruppen immer weiter nach Vorne und hatte in der vierten Runde den Anschluß zur 35 köpfigen Spitzengruppe hergestellt. Diese Aktion hatte viele Körner gekostet und somit mußte er dann nach erneuten Attacken in der 5 Runde mit weiteren Fahrern eine Lücke reißen lassen. Am Ende sprang dann der 26. Platz heraus und mit diesen weiteren Punkten befindet er sich unter den besten 60 Fahrern und ist für die DM-Straße in Nidda qualifiziert.

IMAG5204_1_1

Für Nils Schwarz wäre es die perfekte Strecke gewesen, wenn der Regen nicht gekommen wäre. Leider verlor er dann in den Abfahrten soviel Zeit, dass es am Ende nur für Platz 62 gereicht hat. Schade, nach dem tollen Ergebnis in Sonneberg hatte er sich mehr erhofft.

IMAG5192Lennart und Nils mit den Rennkollegen

Miguel Heidemann startete beim Bundesligarennen in Karbach. Auch hier setzte der Regen ein und das Rennen wurde auf 103km verkürzt. Noch nicht 100% fit nach einem Infekt, belegte der Schwalbefahrerden 44. Platz und war damit überhaupt nicht zufrieden.

LC Kayl 29.05.16 003

Zwei Siege am Sonntag auf der Straße und einer im Gelände

Am Sonntag waren unsere jungen Radsportler bei den verschiedensten Rennveranstaltungen unterwegs. Beim Straßenrennen, „Grand Prix AXA Assurances pour Débutants“ in Kayl, konnte sich Lennart Jung vom RV Schwalbe Trier aus einer sieben köpfigen Führungsgruppe, den Sieg im Schlußsprint sichern.

20160419_TEST_ 027 (1) IMAG5187

Foto von Alain Rischard lu.tageblatt

Beim Straßenrennen in Bann holte sich Hannah Ludwig vom RSC Stahlross Wittlich souverän den Sieg.

13331030_129299347487340_7568435895513368250_n13315656_129299874153954_6406132489347669773_n

Fotos von Mia Ludwig

Ebenfalls beim Straßenrennen Jubiläumsrennen „Rund ums Bruch“ in Bann waren Juniorenfahrer Max Fischer (RVS) und in der U13 Tim Harig (RV Freiweg Serrig) gestartet. Beide belegten jeweils  den 5. Platz.

Beim Rhenser MTB-Marathon konnte Maurice Griebler auf der Kurzstrecke einen Sieg einfahren. Hier sein kurzer Bericht:

Erfolreiches Wochenende!
Heute war der 17. Lauf des Rhenser Canyon Marathon. Die Strecke war 30 km lang und es gab 990 Höhenmeter zu absolvieren. Da es am Freitag so hefitg geregnet hatte, waren die Wege matchig und schwer zu befahren. Doch ich kam gut zu recht und konnte mich so klar von der Konkurrenz absetzen. Am Ende hatte ich 3 Minuten Vorsprung auf den 2.Platzierten.

13315641_1710711272516874_6068190064423050532_n

Beim Kidsmarathon in Rhens für die Schülerklasser U13 ging Milan Franken von den Eifelrider Darscheid an den Start und belegte den 4. Platz.

IMG-20160522-WA0010

Tolle Ergebnisse am Wochenende für unsere Jugend

Am Wochenende waren unsere Sportler aus dem Bezirk wieder erfolgreich. Besondere Anerkennung an unsere Jugendfahrerin Hannah Ludwig vom RSC Stahlross Wittlich, die bei den BDR Sichtungsrennen im EZF und Einer Straße herovrragende Leistungen erbrachte. Beim EZF in Magdala siegte sie mit beachtlichem Vorsprung vor ihren Konkurrentinnen.

BDR Sichtung Magdala und sonneberg 005 BDR Sichtung Magdala und sonneberg 024

Für die männliche Jugend waren Lennart Jung un Nils Schwarz vom RV Schwalbe Trier am Start. Lennart Jung kam mit einer Zeit knapp unter 16 Min. ins Ziel und belegte damit den 27. Platz. Teamkollege Nils Schwarz erreichte mit seiner Zeit den 78. Platz bei 146 Teilnehmern

BDR Sichtung Magdala und sonneberg 019 IMAG5153

Beim „Großen Sonneberg Preis“ hatte die weibliche Jugend 55km und die männliche Jugend 77km zurückzulegen. Auch hier konnte Hannah Ludwig ihre Klasse ausspielen und belegte am Ende im Schlußsprint einen herovrragenden 2. Platz.

BDR Sichtung Magdala und sonneberg 034 BDR Sichtung Magdala und sonneberg 037

Lennart Jung und Nils Schwarz schafften in ihrem Rennen nicht den Sprung in die 17 köpfige Spitzengruppe und gingen mit der 23 Mann starken Verfolgergruppe in die letzte Runde. Am Ende reichte es für die beiden nur für die Plätze 32 (Jung) und 38. (Schwarz).

13254399_1330156043668480_6758345337948475287_n 13230190_1149566061775516_7074589847301400615_n

Juniorenfahrer Miguel Heidemann vom RV Schwalbe Trier ging mit dem Team Rheinland-Pfalz bei der 3. Etappenfahrt “ Ronde du centenaire“ in Frankreich an den Start. Dort wurden die Junioren zusammen mit den Männern der Kategorie1,2,3 und den Espoires gewertet. Auf den 3. Etappen belegte er folgende Platzierungen: 140 km/ 32. Platz; Zeitfahren über 7,3km 16. Platz und Schlußetappe 109 km 19. Platz. Im Gesamtklassement bedeutete dies Rang 25. In der Juniorenwertung belegte er den 2. Platz.

IMG-20160522-WA0011 IMG-20160522-WA0016 IMG-20160522-WA0012

Auch die Mountainbiker waren wieder erfolgreich unterwegs. Bei der Alb-Gold Trophy belegte Aaron Weber vom SV Vecunda Bekond, auf der teilweise Weltcup-Strecke in Albstadt, den 7. Platz. Beim Schinderhannes Marathon am Sonntag siegte er dann in einer Zeit unter einer Stunde auf der Funstrecke. Maurice Griebler vom RSC Stahlross Wittlich belegte den 2. Platz. Auf Platz 11. kam Leo Grösser vom RV Schwalbe und Felix Schröder vom SV Darscheid kam auf Platz 15 ins Ziel.

13221247_745772608898497_3158475074852564682_o 13226835_745773222231769_7073782192205955221_n

Albstadt                                                                                      Siegerehrung U17 Schinderhannes

Auch die jüngsten Mountainbiker waren beim Kidsrace am Samstag in Emmelshausen am Start. Im Kidsrace 2 der Schüler 8-10 Jahre belegte Nils Brauns vom SV Darscheid/SV Büchel, aus der 3 Mann Spitzengruppe, einen tollen 3. Platz.

IMG_1545 IMG_1554

Im Rennen der Schüler 11-14 Jahren belegte Milan Franken (SV Darscheid) den 8. Platz.

IMG-20160521-WA00051463856259268

 

Dirk Bernkopf

Tolle Ergebnisse am langen Pfingstwochenende

Am langen Pfingstwochenende waren unsere jungen Radsportler im Bereich MTB und Straße erfolgreich unterwegs.

Die Straßenfahrer der AK U17m/w waren bei der kleinen Friedensfahrt (TMP-Tour) in Gotha/Waltershausen und Tabartz am Start. Los ging es für Hannah Ludwig (RSC Stahlross Wittlich) und Lennart Jung (RV Schwalbe Trier) am Freitag 13.5.16 mit dem Prolog in Gotha. Hier wurden die Trikots in mehreren Läufen ausgefahren. Unser Motto war, bloß nicht stürzen, da der Prolog nicht in die Wertung mit einfloss.  Am Samstag wurde es dann mit dem EZF über 5km mit Berg ernst. Hannah Ludwig siegte souverän bei der weiblichen Jugend und durfte sich das gelbe Trikot überstreifen. Eine Besonderheit in diesem Jahr, die Trikots wurden alle von Marcel Kittel gesponsert und persönlich von Hand signiert.

TMP-Tour 2016 001 TMP-Tour 2016 007Hannah und Lennart

Tolle Ergebnisse am langen Pfingstwochenende weiterlesen