Siegreiche Fahrer/in des RSC Stahlross Wittlich

Dieser Samstag, der 01.07.2017, war für die Fahrer und Zuschauer alles andere als angenehm. Kaltes, naßes und windiges Wetter veranlassten die Sportler zu einer vorsichtigen Fahrweise.

Vom Radsport-Bezirk-Trier war in der U11 Silas Bossong vom RSC-Stahlross-Wittlich vertreten.

Silas startete im gelben Trikot aus der ersten Reihe und konnte einen souveränen Sieg mit über einer Minute Vorsprung vor Alexa Krehbiel RV“Sport“1919 Queidersbach erziehlen. Dritter wurde Frank Felix vom RSV-Rülzheim.

Beim großen Weinpreis der WG Achkarren am Sonntag den 02.07.17 siegte Hannah Ludwig vom RSC Stahlross Wittlich im Rennen der Juniorinnen über 45 km.

Deutsche Meisterschaften U23 EZF Chemnitz

Bei den Deutschen Meisterschaften, am 23.06.17, im Einzelzeitfahren der U23 in Chemnitz stand aus unserem Bezirk Miguel Heidemann für sein Team Opelit Fachklinik Dr. Herzog am Start. Auf der gut 30km langen Strecke mit einer Wende galt es sich gut einzuteilen. Dies gelang Heidemann ganz gut und am Ende belegte er einen guten 15. Platz bei diesen Meisterschaften.

Deutsche Meisterschaften Einer Straße in Linden und Nachwuchsrennen

Als erstes starteten die Juniorinnen in ihre DM Einer Straße. Schon früh konnte sich Hannah Ludwig vom RSC Stahlross Wittlich mit Franziska Koch absetzen und die beiden arbeiteten gut zusammen und waren sich einig. Am Ende hatte Koch die schnelleren Beine und Hannah Ludwig wurde gute Zweite und damit auch Vize-Deutschemeisterin auf der Straße.
Im Rahmenprogramm des DM-Nachwuchsrennens nahmen am 25.6. in Linden zwei U11 Fahrer des RB-Trier, Jan Meyer von den eifelrider SV-Darscheid und Silas Bossong vom RSC-Stahlross-Wittlich teil. Silas konnte sich komplett von den anderen Fahrern, aus 6 verschiedenen Bundesländer, distanzieren und mit einer halben Minute Vorsprung ins Ziel einfahren.
2. wurde Benz Benedikt RSG Offenburg,
3. wurde Broda Laszlo Bjarne RST-Malente.
Jan Meyer von den eifelrider SV-Darscheid kam auf Platz 6.
                                                                                                 Jan Meyer 3. von rechts auf dem Siegerfoto.
Die Junioren hatten als letztes Start und mußten 11 Runden zurücklegen. Am Start war neben Lennart Jung noch ein weiterer Fahrer aus dem RBT. Die ersten Runden konnte Jung noch gut mitgehen, dann machte sich sein Sturz vom Vortag wieder bemerkbar und in Runde 7 mußte er dann mit starken Schmerzen das Rennen beenden.

Deutsche Meisterschaften EZF, Freud und Leid liegen dicht beieinander

Am Samstag den 24.06.17 fanden in Linden die Deutsche Meisterschaften im EZF fahren für die Juniorinnen und die Junioren statt. Die weiblichen Teilnehmerinnen mußten eine Runde und die Junioren zwei Runden auf dem schweren und windanfälligen Kurs zurücklegen. Aus dem Bezirk Trier standen Hannah Ludwig vom RSC Stahlross Wittlich und Lennart Jung für das PAul Voss Development Team am Start.

Lange lag Hannah Ludwig in Führung doch am Ende wurde sie dann ganz knapp von Lea Linn Teutenberg geschlagen und wurde gute Zweite und damit Vize-Deutschemeisterin.

Um 13:58 startete dann Lennart Jung auf die 23km lange Strecke. Nach der ersten Runde lag er gut in der Zeit und machte Hoffnung auf ein gutes Ergebnis. Leider stürzte Jung dann in der Abfahrt, mußte noch sein Rad wechseln was ebenfalls Zeit kostete und beendete das Zeitfahren auf Platz 50. Mit Abschürfungen und Prellung und Schmerzen im Unterbauch wurde er im Krankenhaus durchgecheckt und konnte sich dann auf den Heimweg machen.

Tolle Ergebnisse beim Mittelmosel Triathlon in Zell

Beim Mittelmoseltriathlon in Zell starteten auch zwei Teilnehmer aus dem Radsportbezirk Trier und konnten gleich aufs Podest fahren. Für Nils Schwarz vom RV Schwalbe Trier war es sein erster Triathlon in der Sprintdistanz (0,7km schwimmen, 20km Rad fahren und 5,2km laufen) und den konnte er gleich mit einem Sieg (01:13:47) in seiner AK MJA abschließen. In der Gesamtwertung kam er auf Platz 14. Den zweiten Platz in der AK MJA belegte ebenfalls ein Radsportler aus dem Bezirk Trier.

Nils im Wasser mit Schwalbetrikot

Gute Ergebnisse bei der Radbundesliga der Junioren und Juniorinnen

Am Wochenende 17. – 18.06.17 fanden zwei Läufe der Radbundesliga für die Junioren und Juniorinnen in Ilsfeld-Auenstein statt. Der selektive mit einigen Höhenmetern gespickte Rundkurs verlangte den Fahrern und Fahrerinnen alles ab. Aus dem Bezirk starteten Hannah Ludwig vom RSC Stahlross Wittlich und Schwalbemitglied Lennart Jung (RV Iduna Berlin) an den beiden Tagen.

Hannah Ludwig belegte am ersten Renntag den 4. Platz und am zweiten Tag schaffte sie Platz 2 den Sprung aufs Treppchen und in der Mannschaftswertung errangen sie an beiden Tagen sogar den Sieg.

 

Lennart Jung belegte am ersten Renntag den 7. Platz und am zweiten Tag erreichte er auf Position 12 das Ziel. Zwei ansprechende Ergebnisse für den jungen Trierer, der sich nun gut regenerieren muss für die bevorstehende DM in Linden.

Danke an maniwollner für die Bereitstellung der Bilder von Hannah Ludwig.

https://l.facebook.com/l.php?u=http%3A%2F%2Fmanifoto.de%2F&h=ATO1u1zrXHCHweZg0PvjbtMr0n90TnwtsKqySIo_1r73te_JcZMC4AVirfFx22tRMIT7arYWL0_MUdL5o7E71WAY6nZff4vjniuthBnxNT5Wn6O10XDFg4nbrc0vV_N7A9PwlMCCFtP5

 

Mountainbiker mit starker Leistung am WE 17.-18.06.17

Am Samstag dem 17.06. fand bei angenehmen Temperaturen das 5. JAKOBSBERG Kids-Race in Rhens statt.
In der U9 ging Leo Dreis von den eifelridern darscheid an den Start und belegte den 8. Platz.
In der U11  war der RBT stark vertreten .
Sieger der Klasse U11 mit 27 Starter m/w wurde Silas Bossong vom RSC-Stahlross-Wittlich, gefolgt mit nur einer knappen Sek. dahinter Jan Meyer von den eifelrider SV-Darscheid, welcher sich diesmal von seiner besten Seite zeigte und Silas nicht von der Seite wisch.
Desweiteren folgten auch mit hervorragenden Platzierungen auf Platz 3 Nils Brauns (SV Büchel); Platz 5 Niels Kleiber (RSC-Stahlross-Wittlich/Camphausen bikes&more); auf Platz 7, ebenfalls stark gefahren Moritz Steffes (eifelrider SV-Darscheid) u. Platz 24 Felicitas Neumann (MTB-Club Zell).
In der U13 errang Luca Händgen (eifelrider darscheid) den 8. Platz. Für die Schüler U15 waren von den eifelrider darscheid Milan Franken 5. und Levin Hübner 6. am Start. Stark fuhr Hannah Meyer bei den Schülerinnen U15 mit Platz 1 sowie Marie Dreis mit Platz 4, beide Fahrerinnen von den eifelridern darscheid.
Am Sonntag gingen dann die „Großen“ auf die Marathonstrecken beim Rhenser MTB Marathon auf die Strecke. Die Jugend startete über die Kurzstrecke und die Junioren über die 80km. Auf beiden Distanzen wurden die LV Meisterschaften ausgetragen.
Sowohl in der Jugend mit dem Sieger Lukas Ittenbach (Quantor Bikes) und 2. Patrick Steinmetz sowie bei den Junioren Aaron Weber kamen die Fahrer vom Racing Team Bekond.

Bericht Straße: Zweimal Podium für den Bezirk bei Straßenrennen

Am Sonntag 11.06.17 startete der Trierer Juniorenfahrer Lennart Jung (RV Iduna Berlin) beim G.P. Isomontage in Bertrange. Im Rennen waren insgesamt 56 Fahrer der Kategorien Elites, U23 und Junioren. Das Rennen ging über 38 Runden = 93,5 km und auf dem schnellen Kurs wurde ordentlich Druck gemacht und es wurden ständig Attacken gefahren. Am Ende ging das geschlossene Feld in den Schlußsprint. Hier konnte Lennart auf den 4. Platz Gesamt fahren und siegte in der Klasse der Junioren.

Zielsprint                                                                                Siegerehrung U19, U23 und Elite

Beim Großen Preis von Hatzenbühl ging Hannah Ludwig vom RSC Stahlross Wittlich an den Start. Im Kriterium über 35 km gingen die Juniorinnen zusammen mit den Frauen/Elite an den Start. Am Ende sprang für Hannah Ludwig der 2. Platz bei den Juniorinnen heraus.

U23 Fahrer Miguel Heidemann startet mit seinem Team Opelit Dr. Herzog in Hessen beim Radrennen in Burkhardsfelden.

Bericht MTB: Silas Bossong fährt in St. Ingbert allen davon

Am 10.6. nahm Silas Bossong am Bomb-Trails-Race St.-Ingbert teil.
Es waren insges. 28 Teilnehmer m/w am Start.
Silas konnte das Rennen mit 45 Sec. Vorsprung für sich entscheiden und fuhr so den zweiten Sieg im Cup der Saar-Pfalz-Liga ein.
Siegerehrung U11
In der Klasse U9 fuhr Julius Klose vom RV Mannebike 20zehn ebenfalls auf Platz 1.
Für die U17 Fahrer ging es am Samstag in den Slalom-Teil zur Bundesnachwuchssichtung in St. Ingbert. Hier belegte Patrick Steinmetz den 41 und Lukas Ittenbach den 60 Platz. Am Sonntag ging es dann mit dem XCO-Rennen weiter. Hier fuhr Lukas Ittenbach auf Platz 30 und Patrick Steinmetz auf Platz 35. Beide Sportler vom Racing Team Bekond.
Ihr Teamkamerad Aaron Weber belegte in der U19 den 19. Platz.

Hannah Ludwig gewinnt zweimal an Pfingsten

Juniorenfahrerin Hannah Ludwig vom RSC Stahlross Wittlich ging bei den beiden LBS-Cup Rennen in VS Schwennningen und in Merdingen an den Start. Bei beiden Rennen ( Großer Volvo Preis am Sonntag und 58. Leo Wirth Gedächtnisrennen in Merdingen), konnte sie sich über ihren Sieg freuen. Tolle Leistung von Hannah Ludwig!