Archiv der Kategorie: Allgemein

Bahn-Lehrgang Büttgen

In den Herbstferien konnte erstmals ein Lehrgang auf der Bahn in Büttgen ausgerichtet werden.

Aktiv teilgenommen haben 8 jugendliche Sportlerinnen und Sportler in den Altersklassen U 11 bis U 19 aus den Bezirken Koblenz und Trier, sowie und der
Verbandsfachwart für Rennsport, Tobias Witzack.

Zu Beginn wurde eine Einführung in die allgemeinen Trainingsgrundlagen und danach im spezifischen für die Bahn gemacht. Ein entsprechendes Exposee für Trainingsgrundlagen wurde ausgehändigt.

Das Training auf der Bahn wurde systematisch aufgebaut. Dies wurde mit Freude angenommen. Die Fortschritte stellten sich schnell ein!

Das Fahren auf der Bahn zeigt den Sportlerinnen, den Sportlern und natürlich den Trainer, die Stärken und Schwächen in Koordination, Kondition, sowie Leistung – Bereitschaft eindeutig auf!
Die Bahn erfordert Mut und das Beherrschen einer hohen Trittkadenz! Zum Abschluss fuhr ein Junior und Tobias Witzack ein Verfolgungsrennen, dass von Tobias gewonnen werden konnte!

Resümee von Tobias Witzak, ein fruchtbarer und gelungener Lehrgang, der zukünftig 2x jährlich ausgerichtet werden sollte!

Einladung zum Lehrgang auf der Radbahn

Am Mittwoch, 19. Oktober 2022 bieten wir auf der Radbahn im Sportforum Kaarst-Büttgen einen Lehrgang an!

Beginn: 14:00 Uhr
Wo: Sportforum Kaarst-Büttgen e.V.; Olympiastraße 5; D-41564 Kaarst
Teilnahme: Lehrgang ist offen für U 11 bis U 19
Meldungen: bis 30. September an Hans May

Link zur Anmeldung + Einladung

Die anfallenden Bahnradgebühren und Radmieten werden in Absprache mit dem Rennsportfachwart Tobias Witzak vom Radsport-Verband Rheinland je zur Hälfte getragen!
Die Anfahrtmöglichkeiten können wir dann gerne klären.
Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme und verbleiben.
mit sportlichen Grüßen
Hans May

Mitgliederversammlung 2022

Unsere Mitgliederversammlung 2022 fand am 7. Juni 2022 statt. Der geschäftsführende Vorstand wurde wiedergewählt. Nachfolgend die Fachwarte: Trial – Michael Denis; MTB – Tobias Witzack; Breitensport – Jannik Schabio und Rennrad – Hans May. Herzlichen Glückwunsch

In der Mitgliederversammlung wurde die Vielfalt in den Mitgliedervereine des Bezirk Trier herausgestellt. Die Vereine mit den Disziplinen Downhill, BMX, Cross und Trial haben enormen Zulauf bei den Mitgliedern und aktiven Sportlern erfahren. Der Radsport-Bezirk Trier verstärkt seine Engagement in der Zukunft um die Ressourcen Vereinsübergreifend nutzbar zu machen.

Der Vorstand wünscht allen Radsportler ein unfallfreies und gesundes Jahr

Radsportfestival der Schwalbe

19.09. – Römerstrom Radsportfestival findet statt!

Yes! Es ist soweit. Wir dürfen wieder ein Radrennen veranstalten. Nach der enttäuschenden Aussage unseres 2. Großen Preis der Stadt Trier powered by SWT gibt es für unser Rennen im September grünes Licht! Wir geben alles, damit das Event möglich wird. Derzeit sieht es gut aus. Aus mehreren Gründen steht nach vielen Jahren im Industriegebiet von Trierweiler-Sirzenich ein…

Anmeldung und Infos hier

Sportliches ab 7. Juni 2021

Kontaktarmer Freizeit- und Amateursport, organisierter Vereinssport bis 20 Personen in Sportanlagen und -stätten außen, bei organisiertem Vereinssport auch außerhalb von Sportanlagen und -stätten, z.B. Radfahren, dies gilt nicht für privat organisierte Gruppen wie Wandergruppen » Wettkampfveranstaltungen des Spitzen- und Profisports ohne Begrenzung der Teilnehmerzahl bis 100 Zuschauerinnen außen » Wettkampfveranstaltungen des kontaktarmen Amateursports bis 20 Sportlerinnen bis 100 Zuschauer*innen außen.

Genesene und fertig Geimpfte sollten immer den neg. Nachweis zum Training mitbringen.