Alle Beiträge von admin

Einladung zur Mitgliederversammlung 2023


Liebe Vereinsvertreter,
unsere Mitgliederversammlung (NV) 2023 findet am Montag, 13.02.2023, um
19 Uhr im Restaurant „La Gondola“, Auf der Weismark 1a in Trier, statt.

Hiermit möchte ich Euch dazu einladen. Anträge zur MV sind bis 03.02.2023 den 1. Vorsitzenden zu richten. Die Einladung, Berichte und Anträge werden unter „Infos“ bereitgestellt, bzw. auf Anforderung zugesandt.

RTF/CTF Breitensport-App

Schreiben des BDR vom 22.12.22:

Wie geht es mit der für 01/2023 angekündigten Breitensport-App (Lizenz) weiter?

Leider gibt es Verzögerungen bei der App bzw. Breitensport-Lizenz. Aus diesem Grund wird es auch 2023 wieder in einigen LV eine rote Wertungskarte geben. Dies gilt auch für RLP. Vereine können diese wie bisher mit der bekannten Exel Datei beim LV Fachwart Breitensport bestellen. Kosten der Wkarte wie bisher. Die Wertungskarten werden vom LV mit einem Aufkleber versehen. Scan&bike ist mit diesem Aufkleber nicht machbar, da es nicht mehr zur Verfügung steht. Punkte werden keine mehr vergeben, es zählen nur die Kilometer. Eine BDR-Jahresauszeichnung für 2023 gibt es nach derzeitigem Stand nicht mehr.

Weitere Breitensport-Infos zu dem Thema und sonstiges aus dem Bereich findet ihr auf der Homepage des RVR (www.rv-rheinland.jimdo.com) unter Breitensport. 

Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Mit sportlichen Grüßen

Horst Schmidt

Fachwart Breitensport im LV Rheinland-Pfalz e.V.

Tel.: 0157-73839651

Neue App im Breitensport

Der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) ändert die Modalitäten für die traditionellen RTF-Fahrten und CTF-Touren.

Ab Januar 2023 gibt es eine eigene BDR-App für Termine, Anmeldung geben.

Die App ist kostenlos über den BDR downzuloaden.


Auch das Punktesammeln und die Rückennummern sind passé. Stattdessen wird nach Kilometern abgerechnet.

Infos zur App

Bahn-Lehrgang Büttgen

In den Herbstferien konnte erstmals ein Lehrgang auf der Bahn in Büttgen ausgerichtet werden.

Aktiv teilgenommen haben 8 jugendliche Sportlerinnen und Sportler in den Altersklassen U 11 bis U 19 aus den Bezirken Koblenz und Trier, sowie und der
Verbandsfachwart für Rennsport, Tobias Witzack.

Zu Beginn wurde eine Einführung in die allgemeinen Trainingsgrundlagen und danach im spezifischen für die Bahn gemacht. Ein entsprechendes Exposee für Trainingsgrundlagen wurde ausgehändigt.

Das Training auf der Bahn wurde systematisch aufgebaut. Dies wurde mit Freude angenommen. Die Fortschritte stellten sich schnell ein!

Das Fahren auf der Bahn zeigt den Sportlerinnen, den Sportlern und natürlich den Trainer, die Stärken und Schwächen in Koordination, Kondition, sowie Leistung – Bereitschaft eindeutig auf!
Die Bahn erfordert Mut und das Beherrschen einer hohen Trittkadenz! Zum Abschluss fuhr ein Junior und Tobias Witzack ein Verfolgungsrennen, dass von Tobias gewonnen werden konnte!

Resümee von Tobias Witzak, ein fruchtbarer und gelungener Lehrgang, der zukünftig 2x jährlich ausgerichtet werden sollte!

Einladung zum Lehrgang auf der Radbahn

Am Mittwoch, 19. Oktober 2022 bieten wir auf der Radbahn im Sportforum Kaarst-Büttgen einen Lehrgang an!

Beginn: 14:00 Uhr
Wo: Sportforum Kaarst-Büttgen e.V.; Olympiastraße 5; D-41564 Kaarst
Teilnahme: Lehrgang ist offen für U 11 bis U 19
Meldungen: bis 30. September an Hans May

Link zur Anmeldung + Einladung

Die anfallenden Bahnradgebühren und Radmieten werden in Absprache mit dem Rennsportfachwart Tobias Witzak vom Radsport-Verband Rheinland je zur Hälfte getragen!
Die Anfahrtmöglichkeiten können wir dann gerne klären.
Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme und verbleiben.
mit sportlichen Grüßen
Hans May

Mitgliederversammlung 2022

Unsere Mitgliederversammlung 2022 fand am 7. Juni 2022 statt. Der geschäftsführende Vorstand wurde wiedergewählt. Nachfolgend die Fachwarte: Trial – Michael Denis; MTB – Tobias Witzack; Breitensport – Jannik Schabio und Rennrad – Hans May. Herzlichen Glückwunsch

In der Mitgliederversammlung wurde die Vielfalt in den Mitgliedervereine des Bezirk Trier herausgestellt. Die Vereine mit den Disziplinen Downhill, BMX, Cross und Trial haben enormen Zulauf bei den Mitgliedern und aktiven Sportlern erfahren. Der Radsport-Bezirk Trier verstärkt seine Engagement in der Zukunft um die Ressourcen Vereinsübergreifend nutzbar zu machen.

Der Vorstand wünscht allen Radsportler ein unfallfreies und gesundes Jahr